Startseite > SAKRAMENTE

SAKRAMENTE

 

 

Taufe
Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie sich bitte einige Wochen vor dem gewünschten Tauftermin im Pfarramt.
Benötigte Dokumente:
Geburtsurkunde des Kindes
Geburtsurkunden und Taufscheine der Eltern
ggf. Trauungsschein und Heiratsurkunde der Eltern
Wenn die Meldeadresse des Kindes außerhalb des Pfarrgebietes ist, benötigen Sie außerdem eine Tauferlaubnis des Wohnpfarramtes. Für nicht in der Steiermark geborene können noch weitere Dokumente erforderlich sein.
Gegebenenfalls kann auch ein Meldezettel erforderlich sein. Die Anzahl der Taufen in den letzten fünf Jahren: Spalte 1: Gesamtzahl der Getauften aus unserer Pfarre und der Getauften in unserer Pfarre, die aus einer anderen Pfarre stammen. Spalte 2: davon in einer anderen Pfarre getauft, Spalte 3: davon in einer anderen Pfarre wohnhaft.
2015: 13    0     6    
2016: 15    2     4    
2017: 6      1     1    
2018: 11    2     2     
2019: 13    6     1     


Bußsakrament - Sakrament der Versöhnung
Dieses Sakrament ist unter dem Namen Beichte bekannt. Wenn Sie ein Beichtgespräch oder eine Aussprache wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem Herrn Pfarrer (0676 8742 6988).

 

Altarsakrament - Heilige Kommunion
Das Altarsakrament empfangen wir, wenn wir zur heiligen Kommunion gehen. Einmal pro Tag können wir Christen dieses Sakrament empfangen, bei dem wir Christus in uns aufnehmen und in die Welt hinausbringen können. Es dient zur Stärkung im christlichen Leben und für das Ewige Leben. "Wer von diesem Brot isst, wird in Ewigkeit leben", sagt Christus.

 

Firmung
Grundsätzliches:
Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse der NMS Deutsch Goritz bekommen die Anmeldeformulare für die Firmung im Herbst. Für die Teilnahme an der Firmung ist eine Firmvorbereitung erforderlich, die 2017 im Oktober beginnt. Fast jedes Jahr können wir eine Firmung in unserer eigenen Pfarre veranstalten.
Benötigte Dokumente:
Geburtsurkunde und evtl. Taufschein des Firmlings. Firmlinge die nicht in der Steiermark geboren sind, benötigen evtl. noch weitere Dokumente.

Die Zahl der Firmlinge der letzten fünf Jahre, die in Deutsch Goritz auf das Sakrament vorbereitet wurden (in Klammer die Zahl der Firmlinge mit Wohnsitz in unserer Pfarre):
2016: 16 (6)
2017: 22 (12)
2018: 27 (12)
2019: 13 (5)
2020: 17 (10)

Informationen zur Firmung 2020:

Firmung am Samstag, 24. Oktober um 10 Uhr in der Pfarrkirche Deutsch Goritz. Firmspender: Dr. Bernhard Körner.


Trauung
Mindestens sechs Wochen vor einer kirchlichen Trauung muss die Anmeldung erfolgen, besser ist es natürlich, sich noch früher anzumelden.
Benötigte Dokumente:
Geburtsurkunden und Taufscheine der Brautleute. In manchen Fällen können zusätzliche Dokumente erforderlich sein (z.B. bei Verwitweten, Ausländern, Nicht-Katholiken, ...)
Die Zahl der Trauungen in den letzten fünf Jahren (in Klammern die Zahl der Trauungen mit Wohnsitz in unserer Pfarre):
2016: 1 (1)
2017: 2 (1)
2018: 4 (1)
2019: 0
2020: 0

 

Krankensalbung
Wenn Sie für einen Kranken die Krankensalbung wünschen, rufen Sie bitte Pfarrer Sławek Białkowski an (0676 8742 6988), um mit ihm einen Termin zu vereinbaren. Das Sakrament der Krankensalbung ist nicht nur für Sterbende gedacht, sondern für alle Kranken. Jedes Jahr in der Fastenzeit gibt es eine Krankenmesse, in der auch die Möglichkeit zum Empfang der Krankensalbung gegeben ist.

 

Deutscher Seitentitel
Home